• Nächte
  • Erwachsene
  • Buchen

Umgebung

Mit unseren Angaben wollen wir keinesfalls einen Fremdenführer ersetzen, noch die Rolle und Funktion von Geschichtskennern der Stadt einnehmen... wir möchten Ihnen lediglich einige Angaben und Ideen geben, diese so reiche Stadt mit so vielen Angeboten zu erleben und kennen zu lernen! Hier geben wir Ihnen nachfolgend einige Tipps für Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Hotels Mellini:

Trajanische Märkte Und Trajansforum
Die Trajanischen Märkte mit den Tavernen und den Handelssälen sind eine geniale Konstruktion, die den Quirinalshügel Halt gaben, der wiederum für den Bau der Kaiserforen abgebaut wurde; mit den Kaiserforen verlagerte sich auch das Zentrum des öffentlichen Lebens. Sie entstanden gleichzeitig mit dem Trajansforum und besetzten und stützten den Abbau des Quirinalshügels. Hier befand sich ein buntes Gemisch aus Handwerksstätten und öffentlichen Einrichtungen.
Via IV Novembre 94 - tel +39 06 67 90 048 Informationen und Reservierungen: tel/fax +39 06 69 78 05 32.

Palatin
Ein Spaziergang zwischen den ältesten Privatvillen Roms und der Domus Augustana, der Residenz der römischen Kaiser.
Via di S. Gregorio, 30 oder Piazza S. Maria Nova 53 (Forum Romanum) - tel +39 06 39 96 77 00
Online-Reservierung: http://www.pierreci.it und im Fremdenverkehrsbüro - Via Parigi, 5.

Forum Romanum
Es war der politische, wirtschaftliche und religiöse Mittelpunkt des antiken Roms, hier war der Sitz von Tempeln und Gerichten und anderen Gebäuden für die Abwicklung öffentlicher und privater Geschäfte.
Informationen und Reservierungen der Führungen: tel +39 06 39 96 77 00

Kolosseum (Amphitheater Flavio)
Es ist wohl das wichtigste Denkmal des antiken Roms, in dem sich die Kämpfe zwischen Gladiatoren und wilden Tieren abspielten. Das Amphitheater fasste mindestens 5 Tausend Personen und war in vier Ränge aufgeteilt.

Piazza del Colosseo Informationen und Reservierungen: tel +39 06 39 96 77 00
Informationen und Reservierungen: http://www.pierreci.it und im Fremdenverkehrsbüro - Via Parigi

MAXXI
Das MAXXI – Museo Nazionale delle Arti del XXI secolo (Nationales Kunstmuseum des XXI. Jahrhunderts) wurde vom irakischen Architekten Zaha Hadid entworfen und verwirklicht, dem der Auftrag anvertraut wurde, die Künste des XXI. Jahrhunderts zu fördern, sie zusammenzutragen und das repräsentative Vermögen der laufenden Nachforschungen aufzubewahren.
Es gibt zwei Museen: Das MAXXI arte (KunstMAAXXI) und das MAXXI architettura (ArchitekturMAXXI) haben einige gemeinsame Bereiche und Finanzierungen für verschiedene Aktivitäten wie Ausstellungen, Live-Events, Produktion und Forschung, Unterhaltungsbereiche und Handelsaktivitäten.
Das MAXXI befindet sich im römischen Stadtviertel Flaminio. Es ist ein großes Werk mit neuartigen und spektakulären architektonischen Formen.
http://www.beniculturali.it

Arapacis Augustae
Der Ara Pacis wurde erst vor Kurzem von dem Architekten mit internationalem Ruf Richard Meier restauriert; dieser monumentale Altar wurde in den Jahren 13 - 9 v.Chr. erbaut, um den von Augustus hergestellten Frieden für das gesamte Römische Reich zu feiern. In der Anschauung von Richard Meier bleibt der Ara Pacis mit seinem machtvollen und eindrucksvollen Aussehen eines antiken Denkmals, gibt aber zugleich mit seinem Außenbau die Idee eines modernen Werks.
Lungotevere in Augusta - Tel. +39 0682059127 - http://www.arapacis.it

Angebote
Entdecken Sie alle Angebote